NEWS


Copland CSA70 vorgestellt

Copland CSA70 / Foto: Copland / ATR  / News auf www.audisseus.de / www.audisseus.de
Copland CSA70 / Foto: Copland / ATR

 

Copland stellt den neuen CSA70 vor.    

 

Der dänische Hersteller Copland präsentiert den neuen CSA70 Verstärker. Für preissensible Klangaficionados konzipiert, soll der neue CSA70 den natürlichen Klang und die besondere Klangsignatur von Copland mit Transistortechnik in günstigere Regionen transportieren. 


Copland CSA70 / Foto: Copland / ATR  / News auf www.audisseus.de / www.audisseus.de
Copland CSA70 / Foto: Copland / ATR

 

Copland hat seiner CSA-Familie nicht nur dänisches Design, sonder auch ein ikonisches Profil verliehen. Drei kreisrunde Bedien- und Anzeigeelemente dominieren die Front aus gebürstetem Aluminium – mit perfekten Proportionen, makelloser Passung und luxuriöser Haptik strahlt der Copland CSA70 ästhetische und technische Wertigkeit aus. 

 

Vier digitale Eingänge, drei analoge Eingänge, ein Line-Ausgang mit festem Pegel, ein Vorverstärkerausgang mit regelbarer Lautstärke, ein Kopfhörerausgang mit 6,3-mm-Klinkenbuchse und ein hervorragender MM-Phono-Vorverstärker mit RCA-Eingängen machen den Copland CSA70 zur universellen Schaltzentrale. 

 

Gut 70-Watt Dauerleistung pro Kanal sind laut Hersteller mehr als genug, um alle gut gemachten Lautsprecher zu Höchstleistungen in den eigenen vier Wänden zu treiben. Dabei kommt der CSA70 selbst mit schwierigen dynamischen Lasten bestens zurecht, denn der CSA70 verfügt über die gleiche Endverstärkertechnologie wie die größeren Modelle CSA100 und CSA150. Deren besondere Rückkopplungsarchitektur agiert laut Copland von Natur aus schneller als bei herkömmlichen Verstärkern. Zusammen mit dem besonders weiten Frequenzgang des CSA70 und der ausgezeichneten Transientenwiedergabe soll dies für eine beeindruckende tonale Natürlichkeit sorgen. 

 

Preis und Verfügbarkeit:

Ab sofort für 2.990,00 Euro im Fachhandel oder via www.audiotra.de erhältlich. 

 

Vertrieb

ATR - Audio Trade Hi-Fi Vertriebsgesellschaft mbH

Schenkendorfstraße 29

45472 Mülheim an der Ruhr

www.audiotra.de

 

Copland CSA70 / Foto: Copland / ATR  / News auf www.audisseus.de / www.audisseus.de
Copland CSA70 / Foto: Copland / ATR

Wattson Audio integriert Leedh Processing Volume Control

Wattson Audio integriert Leedh Processing Volume Control / Bild: Wattson Audio  / News auf www.audisseus.de / Foto: Wattson Audio  / www.audisseus.de
Wattson Audio integriert Leedh Processing Volume Control / Bild: Wattson Audio

 

Wattson Audio integriert neues Feature per Update

 

Dass sich der Hersteller Wattson Audio nicht einfach zurücklehnt, sondern die beiden Emerson Streamer per Update weiter optimiert dürfte für Freude sorgen. Besonders bei der Lautstärkeregelung nehmen es die Schweizer eben ganz besonders genau und dachten gleich zwei Schritte weiter.  

 

 


Daher haben sich die Entwickler bei Wattson Audio zunächst auf die Verlaufscharakteristik der digitalen Lautstärkeregelung des Emerson konzentriert und hier den gesamten Verlauf glatter und ausbalancierter gestaltet. Damit soll eine verbesserte bzw. feinfühligere Steuerung der Lautstärkeregelung ermöglicht werden. 

 

Die zweite, aber große Verbesserung der digitalen Lautstärkeregelung erfolgt durch die Implementierung der Leedh Processing Volume Control-Verarbeitung direkt im Emerson. Hier werden mittels eines innovativen und patentierten Konzeptes, Informationsverluste durch Quantisierungsfehler vermieden. Das ermöglicht daher in vielen Fällen das Arbeiten ohne den Einsatz eines analogen Vorverstärkers. 

 

Jede Lautstärkeregelung beeinflusst den Dynamikbereich des Signals und führt somit zu Informationsverlust. Egal wie klein, diese Form der Veränderung ist in den Nuancen und der Tiefe der musikalischen Darbietung zu spüren. Im digitalen Bereich können Verzerrungen in Verbindung mit Quantisierungsrauschen bei herkömmlichen Systemen zu Kälte und Härte im Klangbild führen. Aus diesem Grund bevorzugen viele Audiophile eine analoge Steuerung, die allerdings Nachteile anderer Art mit sich bringt.

 

Wattson Audio integriert Leedh Processing Volume Control / Bild: Wattson Audio  / News auf www.audisseus.de / Foto: Wattson Audio  / www.audisseus.de
Wattson Audio integriert Leedh Processing Volume Control / Bild: Wattson Audio

 

Das von vielen Experten gelobte und patentierte Leedh-Processing-Lautstärkeregelungskonzept basiert auf einer ausgeklügelten mathematischen Berechnung, die Quantisierungsfehler minimiert und die Integrität des Signals garantiert. Mit diesem Verfahren kann die Amplitude des digitalen Signals ohne jeglichen Beeinträchtigungseffekt und ohne Klangverfärbung modifiziert werden. Dieses System vereint laut Wattson Audio in vielerlei Hinsicht die Vorteile analoger und digitaler Steuerung.

 

Wattson Audio-Produkte mit Leedh Processing Volume Control ermöglichen den direkten Anschluss des Digital-Analog-Wandlers an einen Leistungsverstärker oder Aktivlautsprecher, ohne dass ein analoger Vorverstärker zur Lautstärkeregelung erforderlich ist. Diese Topologie bietet laut Wattson Audio den Vorteil eines extrem kurzen Signalwegs, der einen dynamischen und präzisen Klang gewährleisten soll. 

 

 

 

 

Weitere Informationen:

Wattson Audio 

Avenue des Sports 28

1400 Yverdon-les-Bains

Switzerland

www.wattson.audio

Merason DAC 1, frérot und Netzteil pow1 vor Preisaufschlag

Merason frérot D/A-Wandler  / News auf www.audisseus.de / Foto: Merason  / www.audisseus.de
Merason frérot D/A-Wandler und pow1 Linearnetzteil

 

Merason bietet bis Ende Januar günstigen Preis.    

 

Merason, die kleine, feine Schweizer Manufaktur für audiophile Produkte mit außergewöhnlich guter Qualität zum bestmöglichen Klang-Preisverhältnis, war von der hohen Nachfrage qualitätsbewusster Musikliebhaber wohl selbst überrascht. Um so erfreulicher, dass Lieferengpässe überwunden und alle Produkte wieder kurzfristig verfügbar sind. 

 

Ein Set bestehend aus dem Merason frérot D/A-Wandler und pow1 Linearnetzteil wird bei audisseus.de bereits ausgiebig gehört und wird in Bälde auch als Test zu lesen sein. Erste Eindrücke sind sehr vielversprechend und weisen auf ein außerordentlich hochmusikalisches Tandem hin. 

 

Leider stehen notwendig gewordene Preiserhöhungen an, die jedoch vergleichsweise moderat ausfallen. Kundenfreundlich hat Merason sich entschieden, diese Anpassung langfristig anzukündigen, und so erfolgt der notwendige Schritt erst zum 01.02.2022. 


Liebhaber höchster klanglicher Niveaus erwerben den Merason DAC 1 bei Bestellung bis 31.01.2022 für 4.500,00 Euro, ab 01.02.2022 für 4.900,00 Euro. Es möge hierbei berücksichtigt werden, dass die Lieferzeit beim schwarzen Modell bereits wieder bei bis zu vier Wochen liegt, beim weißen Modell etwa bei einer  Woche.

 

Merason DAC 1 / News auf www.audisseus.de / Foto: Merason  / www.audisseus.de
Merason DAC 1 / News auf www.audisseus.de / Foto: Merason / www.audisseus.de

 

Für das kleinere Budget bietet Merason den frérot bei Bestellung bis 31.01.2022 für 1.100,00 Euro, ab 01.02.2022 für 1.200,00 Euro. Lieferzeit aktuell 1 Woche. Mit dem Linearnetzteil Merason pow1 wird die Performance des frérot laut Hersteller nochmals durch deutlich mehr Ruhe und Souveränität im Klangbild gesteigert. Der Preis bleibt bei 690,00 Euro, die Lieferzeit beträgt eine Woche.

 

Für alle, die sich selbst überzeugen wollen, bietet der Vertrieb, CM-Audio, auch für die Merason D/A-Wandler, die beliebten Testpakete für zu Hause an.

 

Merason DAC1 jetzt als Testpaket zu Hause in aller Ruhe hören.

https://www.cm-audio.net/merason-dac1-testpaket

 

Merason frérot jetzt als Testpaket zu Hause in aller Ruhe hören.

Der Merason pow1 kann im gleichen Paket mitbestellt oder für Besitzer des Merason frérot separat angefordert werden.

https://www.cm-audio.net/merason-frerot-dac-testpaket

 

Vertrieb und Kontakt:

CM-Audio

Adlerstraße 48

41066 Mönchengladbach

Telefon: +49(0)2161 - 6782451

E-Mail: info@cm-audio.net

Web: https://www.cm-audio.net/ 

 

Merason frérot D/A-Wandler und pow 1 Linearnetzteil   / News auf www.audisseus.de / Foto: Merason  / www.audisseus.de
Merason frérot D/A-Wandler und pow 1 Linearnetzteil / News auf www.audisseus.de / Foto: Merason / www.audisseus.de
Merason frérot D/A-Wandler und pow 1 Linearnetzteil   / News auf www.audisseus.de / Foto: Merason  / www.audisseus.de
Merason frérot D/A-Wandler und pow 1 Linearnetzteil / News auf www.audisseus.de / Foto: Merason / www.audisseus.de

Acoustic Energy AE 100²

Acoustic Energy AE 100² / News auf www.audisseus.de / Foto: Acoustic Energy / www.audisseus.de
Acoustic Energy AE 100² / News auf www.audisseus.de / Foto: Acoustic Energy / www.audisseus.de

 

Acoustic Energy AE 100² 

    

Die Macher von Acoustic Energy stemmen sich gegen den Trend. Ohne die Preise zu erhöhen wird eine Serie erneuert, verbessert und bietet laut Hersteller mehr Performance. Die neue AE 100²- Range ist etwas größer in den Abmessungen als die Vorgängerserie, da erstmals in der audiophilen Einsteigerklasse von Acoustic Energy ein 13 cm Tief/Mittelton-Chassis zum Einsatz kommt, ergänzt durch einen 25mm Gewebehochtöner. Die Entwickler legten großen Wert auf sehr gutes Abstrahlverhalten sowie schnelles Impulsverhalten bei gleichzeitig druckvollen und tiefen Wiedergabequalitäten.


Neue Acoustic Energy AE 100² Serie

Nach 5 Jahren und zahlreichen Testerfolgen der AE 100 Serie schicken die Ingenieure von Acoustic Energy eine Nachfolger-Serie ins Rennen. Dabei profitiert die neue Acoustic Energy AE 100² Serie von den Entwicklungen der größeren AE 500er Serie. Lautsprecher-Chassis, Gehäuse und Frequenzweiche sind komplette Neuentwicklungen. Das erklärte Ziel von Acoustic Energy ist die Auflage einer bezahlbaren wie eindrucksvollen Lautsprecherserie, die jeden Hifi- und Heimkinofan begeistert. 

 

Preise, Farben und Verfügbarkeit (Paar)

AE 100² - Kompaktlautsprecher 350 Euro, Walnuss, Weiß und Schwarz, sofort lieferbar 

AE 107² - Centerlautsprecher 300 Euro (Single), Walnuss und Schwarz, sofort lieferbar

AE 109² - Standlautsprecher 800 Euro, Walnuss und Schwarz, sofort lieferbar

  

Weitere Informationen unter:

www.acoustic-energy.de

 

Acoustic Energy AE 100² / News auf www.audisseus.de / Foto: Acoustic Energy / www.audisseus.de
Acoustic Energy AE 100² / News auf www.audisseus.de / Foto: Acoustic Energy / www.audisseus.de

Wattson Audio Lounge

Wattson Audio Lounge  / News auf www.audisseus.de / Foto: Wattson Audio  / www.audisseus.de
Wattson Audio - Lounge Einladung und Christmas Giveaway

 

Wattson Audio lädt zu seinem neuem Lounge-Bereich ein.      

 

Wattson Audio lädt zu seinem neuen Lounge-Bereich ein. Hier erwartet Mitglieder der Zugang zu exklusiven Inhalten. Um die Eröffnung der Wattson Audio Lounge zu feiern, verlost Wattson Audio im Sinne eines Christmas Giveaway einen Emerson Analog Streamer.

 

Bedingung für die Teilnahme an der Verlosung ist die Anmeldung oder Registrierung in die neue Wattson Audio Lounge. Die Verlosung endet am 15. Dezember 2021.   

 

Wattson Audio 

Avenue des Sports 28

1400 Yverdon-les-Bains

Switzerland

www.wattson.audio


Wattson Audio Lounge  / News auf www.audisseus.de / Foto: Wattson Audio  / www.audisseus.de
Wattson Audio - Lounge Einladung und Christmas Giveaway

Cabasse The Pearl Keshi

Cabasse The Pearl Keshi  / News auf www.audisseus.de / Foto: Cabasse / ATR  / www.audisseus.de
Cabasse The Pearl Keshi

 

Cabasse stellt The Pearl Keshi vor.    

 

Cabasse präsentiert die kompakte Pearl Keshi. Ein aktives HiRes-Streamingset mit üppigen Leistungsreserven. Die Cabasse Pearl Keshi ist ein smartes, aktives 2.1 Streamingset, das großen Klang aus kleinen Lautsprechern zaubert. Das Pearl Keshi System besteht aus einem smarten Subwoofer mit integrierten Endverstärkern, Streamer und  Wandler sowie zwei Satelliten im Mini-Pearl-Design. 


Cabasse The Pearl Keshi  / News auf www.audisseus.de / Foto: Cabasse / ATR  / www.audisseus.de
Cabasse The Pearl Keshi / News auf www.audisseus.de / Foto: Cabasse / ATR / www.audisseus.de

 

Die Satelliten der Pearl Keshi messen nur acht, der diskrete Subwoofer 22 Zentimeter im Durchmesser. Mit dem edlen vierschichtigen Mattlack in schwarz oder weiß und den verchromten Stahlfüßen fügt sich die Pearl Keshi laut Hersteller unauffällig und elegant in jedes Zuhause ein – ganz gleich, ob im Wohnzimmer, Büro oder Schlafzimmer. 

 

Aufstellen, anschließen, mit der programmierbaren Fernbedienung und der Cabasse StreamCONTROL-App auf dem Handy einrichten, und los geht’s. Der Subwoofer ist die Anlage und steuert die Pearl Keshi zentral und ohne Firlefanz – natürlich auch als Teil eines Multiroom-Systems von Cabasse. 

 

Preis und Verfügbarkeit:

Ab sofort für 2.490,00 Euro im Fachhandel oder via www.audiotra.de erhältlich. 

 

Vertrieb

ATR - Audio Trade Hi-Fi Vertriebsgesellschaft mbH

Schenkendorfstraße 29

45472 Mülheim an der Ruhr

www.audiotra.de

Cabasse The Pearl Keshi  / News auf www.audisseus.de / Foto: Cabasse / ATR  / www.audisseus.de
Cabasse The Pearl Keshi / News auf www.audisseus.de / Foto: Cabasse / ATR / www.audisseus.de

Mutec bietet Upgrade auf REF10 SE120 an

Mutec bietet Upgrade auf REF10 SE120  / News auf www.audisseus.de / Foto: Mutec / www.audisseus.de
Mutec bietet Upgrade auf REF10 SE120

 

Mutec bietet Besitzern des REF10 ein Upgrade auf das Flaggschiff REF10 SE120   

 

Die Mutec GmbH, Hersteller professioneller Studio- und High-End-Technik, bietet Besitzern des 10-MHz-Referenztaktgenerators, REF10 ein Upgrade auf das Topmodell REF 10 SE120 an. Dieses beflügelt nicht nur den hauseigenen MC-3+ Smart Clock USB ab sofort zu ultimativen Höchstleistungen, sondern auch 10-MHz-kompatible Komponenten anderer Hersteller. 


Mutec bietet Upgrade auf REF10 SE120  / News auf www.audisseus.de / Foto: Mutec / www.audisseus.de
Mutec bietet Upgrade auf REF10 SE120 / News auf www.audisseus.de / Foto: Mutec / www.audisseus.de

 

Im Sinne einer generellen Nachhaltigkeit und der Wertbeständigkeit von Mutec-Komponenten bietet Mutec den Besitzern des etablierten 10-MHz-Referenztaktgenerators REF10 die Möglichkeit, ihr Gerät auf das perfektionierte Niveau eines REF10 SE120 upzugraden. Beide Modelle basieren auf der gleichen technischen Grundlage. Deswegen läßt sich durch Austausch des Standard-Oszillators gegen den aufwändig gefertigten, hand-selektierten SE120-Oszillator ein REF10 in einen REF10 SE120 verwandeln. Zusätzliche Tests und Kalibrierungen werden durchgeführt, so dass der Besitzer seinen REF10 als einen vollwertigen REF10 SE120 zurückerhält.

 

Diese im Herbst 2020 erschiene Spezialversion vom REF10 markiert die absolute Spitze im Bereich der 10-MHz-Referenztaktgeneratoren. Die technischen Werte des REF10 SE120 sind in Bezug auf Phasenrauschen und Jitter nach Angaben des Herstellers, derzeit branchenweit führend.

Dieses Upgrade hat deutlich wahrnehmbare positive Auswirkungen auf die Klangqualität der angeschlossenen Digital Audio-Geräte: Aspekte wie Auflösung, Räumlichkeit, Kohärenz und Realismus gewinnen in beträchtlichem Maße hinzu. Die akustische Bühne wird nochmals breiter und die Tiefenstaffelung der Instrumente prägnanter.

 

Laut dem Geschäftsführer von Mutec, Christian Peters, waren es gerade die begeisterten Rückmeldungen der Anwender über die klanglichen Verbesserungen durch die Spezialversion REF10 SE120 gegenüber dem Basismodell REF10, die das Unternehmen veranlassten, dieses Upgrade anzubieten. So können REF10-Besitzer auf problemlose Art zu einem fairen Preis, die ohnehin schon exzellente Performance ihres audiophilen Referenztaktgenerators REF10 auf das ultimative Niveau der Spezialversion REF10 SE120 steigern.

 

Der Preis für das Upgrade inklusive Geräte-Test, Oszillator-Abgleich und individuellem Messprotokoll beträgt

1.999,00 Euro (inkl. MwSt.).

 

Der Preis für dieses Upgrade mit zusätzlich neuer Frontplatte und neuem Gehäuse samt REF10 SE120-Aufdrucken

beträgt 2.299,00 Euro (inkl. MwSt.).

 

Das Upgrade wird ausschließlich direkt von Mutec in Berlin durchgeführt.

 

Weitere Informationen unter www.mutec-net.com

 

MUTEC GmbH

Siekeweg 6/8

12309 Berlin / Germany 

Fon: 0049-(0)30-74 68 80-0

E-Mail: contact@mutec-net.com

 

Mutec bietet Upgrade auf REF10 SE120  / News auf www.audisseus.de / Foto: Mutec / www.audisseus.de
Mutec bietet Upgrade auf REF10 SE120 / News auf www.audisseus.de / Foto: Mutec / www.audisseus.de

iFi Audio xDSD Gryphon - DAC/KHA/Bluetooth

iFi xDSD Gryphon  / News auf www.audisseus.de / Foto: iFi / WOD Audio
iFi xDSD Gryphon

 

iFi Audio stellt neuen portablen D/A-Wandler / Bluetooth-Modul und Kopfhörerverstärker vor      

iFi  Audio präsentiert mit dem xDSD Gryphon den Nachfolger des xDSD und xCAN der in Sachen Ausstattung und Flexibilität portabler D/A-Wandler/Kopfhörerverstärker neue Maßstäbe setzen will. Er beinhaltet neben den hervorragenden Wandlern von Burr Brown eine vollsymmetrische analoge Ausgangsstufe sowie das aus dem neuen GO blu bekannte Qualcomm QCC51XX Bluetooth 5.1 Modul. Dabei sind alle Funktionen voneinander in separate Baugruppen getrennt und auf maximale Leistung optimiert. 


iFi xDSD Gryphon  / News auf www.audisseus.de / Foto: iFi / WOD Audio
iFi xDSD Gryphon / News auf www.audisseus.de / Foto: iFi / WOD Audio

 

Auffallend ist die vielfältige Anschlussmöglichkeit. So besitzt der xDSD Gryphon neben dem USB3.0 (USB-C) und S/PDIF, einen Bluetooth 5.1 Eingang. Wird kein digitales Signal an einem der Eingänge erkannt, werden die analogen Ausgange zu Eingängen.

 

Dank des neuen 16-Kern XMOS Prozessors und iFi’s optimierter Firmware verarbeitet der xDSD Gryphon über die USB-Schnittstelle Audiodateien in PCM mit bis zu 32 Bit und 768 kHz, DXD384 kHz und nativ DSD512. Hinzu kommt, dass der XDSD Gryphon ein vollwertiger MQA-Decoder ist und Daten bis zu 384 kHz verarbeitet.  

 

Das neue Bluetooth 5.1 Modul unterstützt alle gängigen Datenformate wie SBC, AAC, aptX LL, LDAC sowie aptX Adaptive und aptX HD. Damit ist eine Signalübertragung über Bluetooth bis hin zu 24 Bit 96 kHz möglich. Der neue xDSD Gryphon weist eine symmetrisch aufgebaute Ausgangsstufe auf, die eine Leistung von 1000 mW an 32 Ohm liefert. Mit einer Ausgangsspannung von 6,7 Volt können laut Hersteller, auch  leistungshungrige Kopfhörer mit Leichtigkeit betrieben werden.

 

Zum Anschluss der Kopfhörer stehen ein symmetrischer 4,4 mm Pentaconn sowie ein 3,5 mm Klinken-Anschluss zur Verfügung, wobei letzterer als S-Balanced Anschluss ausgeführt ist. Um hochempfindliche In-Ear Kopfhörer zu betreiben, verfügt der xDSD Gryphon über einen zuschaltbaren iEMatch, der die Wiedergabe auf höchstem Niveau frei von Rauschen garantiert. 

 

iFi xDSD Gryphon  / News auf www.audisseus.de / Foto: iFi / WOD Audio
iFi xDSD Gryphon  / News auf www.audisseus.de / Foto: iFi / WOD Audio

 

Preis und Verfügbarkeit

 

Der neue xDSD Gryphon für 599,00 Euro ab Anfang Dezember verfügbar.

Weitere Informationen

 

WOD Audio

Westendstr. 1a

61130 Nidderau 

Tel. +49 (0) 6187 900077

E-Mail: info@wodaudio.de

Internet: www.wodaudio.com


Nubert nuPro SP - Neue Aktivserie

Nubert nuPro SP / News auf www.audisseus.de / Foto: Nubert
Nubert nuPro SP / News / Foto: Nubert

 

Nubert stellt eine neue Aktivlautsprecher-Serie vor. 

    

Nubert, der in Baden-Württemberg beheimatete Lautsprecher- und Elektronikspezialist stellt mit der kompakt bauenden nuPro SP-200 und der schlanken Standsäule nuPro SP-500 zwei neue Aktivlautsprecher vor. Die neuen Aktivmodelle sprechen laut dem Hersteller, preisbewusste HiFi-Enthusiasten, Filmbegeisterte, Musikschaffende und Gamer an, welche moderne Aktivlautsprecher mit hochauflösender Klangqualität, einfacher Bedienung und zukunftssicherer Konnektivität suchen. Die beiden Neuzugänge sollen dabei die Funktionsvielfalt einer aktuellen Stereoanlage in Gestalt zweier Lautsprecherpaare vereinen. 


Nubert nuPro SP / News auf www.audisseus.de / Foto: Nubert
Nubert nuPro SP / News / Foto: Nubert

 

Die nuPro SP-200 und SP-500 werden jeweils als Set ausgeliefert und über ein Signalkabel für den Stereobetrieb gekoppelt. Aufbau und Anschluss sind im Handumdrehen erledigt. Die Steuerung erfolgt wahlweise über die mitgelieferte wertige Fernbedienung oder mithilfe eines Drehknopfs am Master-Speaker, der auch alle Quellen und die Stromversorgung aufnimmt. Ein durchscheinender LED-Ring gibt Auskunft über den Betriebszustand und die gewählten Einstellungen. Zu den zahlreichen Klangoptionen gehören eine Bass- und Höhenregelung, eine adaptive Loudness-Schaltung sowie Nuberts erfolgreiche „Hörizonterweiterung“ für eine breitere Bühnenabbildung und der clevere „Voice+“-Algorithmus, der die Sprachverständlichkeit bei Filmen und TV-Sendungen verbessert.

 

Nubert nuPro SP / News auf www.audisseus.de / Foto: Nubert
Nubert nuPro SP / News / Foto: Nubert

 

In den beiden Lautsprecherpaaren kommen die gleichen Hochleistungschassis zum Einsatz, welche auch die Modelle der X-Generation auszeichnen. Die platzsparenden nuPro SP-200 sind dabei im klassischen Zwei-Wege-Bassreflex-Design aufgebaut, die größeren SP-500 sind als Drei-Wege-Lausprecher ausgeführt. Die effizienten Digitalverstärker leisten bis zu 180 respektive 240 Watt in jeweils vier Kanälen.

 

Neben der Verwendung als klassische Stereoanlage oder im Heimkino empfehlen sich die Soundpaare auch für den Einsatz als Schreibtischboxen am Rechner, für anspruchsvolle Gamer oder für Musikprofis, die eine günstige, aber hochwertige Monitorlösung suchen.

 

Die nuPro SP-200 und nuPro SP-500 sind ab sofort im Nubert Direktvertrieb zum Paarpreis von 845 Euro beziehungsweise 1.365 Euro bestellbar und werden noch im Dezember 2021 ausgeliefert. Wer bis zum 31.12.2021 ordert, erhält die optionale Garantieverlängerung auf 5 Jahre gratis dazu. 


KECES stellt Ultimate Series Netzfilter vor

Keces präsentiert mit der Ultimate Series eine neue Generation Netzfilter / Foto: Keces / News auf www.audisseus.de

 

Keces präsentiert IQRP-3600 & IQRP-1500  

    

Keces präsentiert mit der Ultimate Series eine neue Generation Netzfilter. Die neue Generation, bestehend aus dem gewaltigen IQRP-3600 (8 Steckplatz) und dem kompakteren IQRP-1500 (6 Steckplätze) verfügt über 1200VA plus 300 VA Wicklungen. Jeder Ausgang (300VA & 300 VA  3000 VA) hat eine selbstständige isolierte Wicklung, um die optimale Filterwicklung für jeden Ausgangsbereich zu erreichen. Vergoldete Ausgangsbuchsen und ein in Metall gekapselter Ringkern-Transformator sorgen für eine störungsfreie und optimale Kontaktierung an anspruchsvollste Audio-Geräte. Durch die Trennung von Analog & Digital & Endstufe zu Vorstufen mit den unabhängigen 3000VA und 300 VA und 300 VA Wicklungen wird eine Rückwirkung der Audio Geräte laut Hersteller ausgeschlossen.


Keces präsentiert mit der Ultimate Series eine neue Generation Netzfilter / Foto: Keces / News auf www.audisseus.de
Keces präsentiert mit der Ultimate Series eine neue Generation Netzfilter / Foto: Keces / News auf www.audisseus.de

Keces präsentiert mit der Ultimate Series eine neue Generation Netzfilter / Foto: Keces / News auf www.audisseus.de
Keces präsentiert mit der Ultimate Series eine neue Generation Netzfilter / Foto: Keces / News auf www.audisseus.de

Keces präsentiert mit der Ultimate Series eine neue Generation Netzfilter / Foto: Keces / News auf www.audisseus.de
Keces präsentiert mit der Ultimate Series eine neue Generation Netzfilter / Foto: Keces / News auf www.audisseus.de

 

Technische Daten IQRP-3600 

    8 vergoldete Schuko Steckdosen; 2 x digital + 2 x analog & 4 Power 

    2 Wicklungen: 300 VA + 300VA + 3000 VA

    High quality custom made Ringkerntransformator

    Quantum Resonance + Schumann Generator integriert

    4 mm Aluminum Gehäuse; komplette geschirmt EMI/RFI Einflüsse

    Strahlungsfrei zu anderen Geräten durch Schirmung und Ganzmetallgehäuse aus Aluminium

    Eingang IEC 320/C20 (20 A)

    Rücksetzbare Haupt-Magnet-Sicherung

    (UVP) Unterspannungsschutz & (OVP) Überspannungschutz integriert

    Gesamtleistung 3600 VA

 

Verfügbarkeit und Preise

Der IQRP-1500 aus der Ultimate Serie von Keces ist ab sofort für 1.999,00 Euro verfügbar.

Der IQRP-3600 aus der Ultimate Serie von Keces ist ab sofort für 3.000,00 Euro verfügbar.

 

Weitere Informationen auf www.kecesaudio.de

 

Robert Ross Audiophile Produkte GmbH Germany

Alemannestr.23

85095 Denkendorf

Phone +49 8466 905030

 

www.kecesaudio.de

 


Canton stellt neue Vento-Generation vor

Canton präsentiert neue Vento Serie / Foto: Canton / News auf www.audisseus.de

 

Canton mit komplett neu gestalteter Vento-Serie 

    

Canton präsentiert mit der aktuellsten Vento-Generation ein weiteres Mitglied seiner Premium-Lautsprecher-Serie. Bei den neuen Vento Lautsprechern handelt es sich um optisch wie technisch neu aufgestellte Modelle. Die Formgebung wurde geschärft und unterstreicht die geschwungenen Seitenwände. Neu sind auch die Titanium-Graphit Membranen die im Tief- sowie Mitteltonbereich eingesetzt werden. Verfügbar sind Stand- sowie Kompaktlautsprechermodelle, ergänzt von einem seriengleichen Center und Subwoofer. Erhältlich in weißer wie schwarzer high gloss Lackierung. 

 


Canton präsentiert neue Vento Serie / Foto: Canton / News auf www.audisseus.de
Canton präsentiert neue Vento Serie / Foto: Canton / News auf www.audisseus.de

 

Weitere Informationen auf www.canton.de 

Canton Elektronik GmbH + Co. KG

Neugasse 21-23

61276 Weilrod, Germany

Tel.: +49 (0) 6083 287-0

Fax: +49 (0) 6083 287-50

www.canton.de

 


Nubert bestellt neues Mitglied der Geschäftsleitung

Nubert beruft Martin Bühler als neuestes Mitglied der Geschäftsleitung / Foto: Nubert

 

Nubert beruft Martin Bühler als neuestes Mitglied der Geschäftsleitung

    

Nubert, der in Baden-Württemberg beheimatete Lautsprecher- und Elektronikspezialist bestellt Martin Bühler zum neuesten Mitglied der Geschäftsleitung. Als langjähriger Vertriebs- und Verkaufsleiter ist Martin Bühler ein Urgestein des Unternehmens und verfügt zudem über Erfahrungen in den Bereichen Hotline und E-Commerce. 

 


News auf www.audisseus.de / Nubert beruft Martin Bühler als neuestes Mitglied der Geschäftsleitung / Foto: Nubert
Bild: Nubert - v.l.n.r. Bernd Jung, Martin Bühler, Martin Leis, Günther Nubert

 

Das Unternehmen spricht  Martin Bühler mit der Erteilung der Prokura sein volles Vertrauen aus. Er wird künftig die Unternehmensleitung zusätzlich verstärken, die sich seither aus den Geschäftsführern Günther Nubert und Bernd Jung sowie dem Prokuristen Martin Leis zusammensetzte. 

 


Acoustic Energy AE 320

Acoustic Energy AE 320/ News auf www.audisseus.de / Foto: Acoustic Energy / www.audisseus.de
Acoustic Energy AE 320/ News auf www.audisseus.de / Foto: Acoustic Energy / www.audisseus.de

 

Acoustic Energy AE 320

    

Mit der neuen AE 320 erweitert der englische Hersteller Acoustic Energy das Portfolio der im Jahr 2018 vorgestellten AE 300-Serie. Die AE 320 als echter 3-Wege-Lautsprecher wird flankiert vom Standlautsprecher AE 309 und dem Kompaktlautsprecher AE 300. 


Acoustic Energy AE 320

Der schlanke Standlautsprecher AE 320 mit seinen kompakten Abmessungen ideal für mittel- und große Räume geeignet. Für das klanglich beste Ergebnis kommen drei 130mm Tief bzw. Mitteltöner aus Keramik-Aluminium der neusten Generation zum Einsatz. Die speziell entwickelten Chassis zeichnen sich durch dynamisch, kraftvolle Wiedergabe mit verbessertem Abstrahlungsverhalten, präzisen Bass und einem sehr guten Wirkungsgrad aus. 

 

Der 28-mm Aluminium-Hochtöner bietet einen hohen Wirkungsgrad und eine geringe Resonanz, um Verzerrungen zu reduzieren. Jedoch der Hauptvorteil dieser Neuentwicklung ist das Abstrahlverhalten. Die Ankoppelung des Mitteltöner and den Hochtöner bietet somit einen breiteren Sweet-Spot in Ihrer Hörumgebung.

 

Das stabile 18-mm dichte MDF-Gehäuse besteht aus patentierter Gehäuse-Versteifung, die von der ausgezeichneten Reference-Serie abgeleitet ist. Ziel ist die Reduzierung der Gehäuse-Resonanzen und ein stabiles Klangbild im Raum darzustellen. Das Ergebnis der neusten Chassis-Technologie und der Gehäuse-Konstruktion ist ein schlanker, dynamischer, leistungsstarker Lautsprecher mit hervorragender Klangqualität und optischer Eleganz für den anspruchsvollen Filmfan und Musikhörer. 

 

Die erhältlichen Farben:  Hochglanz Weiß, Hochglanz Schwarz und Walnuss Furnier 

 

 

Weitere Informationen unter:

www.acoustic-energy.de

 

Acoustic Energy AE 320/ News auf www.audisseus.de / Foto: Acoustic Energy / www.audisseus.de
Acoustic Energy AE 320/ News auf www.audisseus.de / Foto: Acoustic Energy / www.audisseus.de

Cayin CS-6PH Röhren-Phonovorverstärker

Cayin CS-6PH / News auf www.audisseus.de / Foto: Cayin / www.audisseus.de
Cayin CS-6PH / News auf www.audisseus.de / Foto: Cayin / www.audisseus.de

 

Cayin CS-6PH Röhrenphonovorverstärker

    

Für besonders anspruchsvolle Vinyl-Fans entwickelte Cayin den Voll-Röhren-Phono-Vorverstärker CS-6PH. Er bietet zwei Phono-Eingänge für anspruchsvollste MM- und MC-Tonabnehmer. Damit gestattet er den Anschluss von mehrarmigen Plattenspielern mit zwei verschiedenen Abtastern oder von zwei Plattenspielern, die jeweils ein anderes MM- oder MC-System verwenden. Die Eingänge lassen sich auf der massiven Aluminium-Frontplatte anwählen.


Cayin CS-6PH

Im CS-6PH sind zwei 6922 von Electro Harmonix für die MC-Verstärkung zuständig, zwei ECC83 von JJ Electronics werden für die MM-Verstärkung mit hochpräziser RIAA- Entzerrung verwendet. In der Ausgangsstufe übernehmen zwei 12AT7. Für die Spannungsgleichrichtung werden zwei RCA 22DE4 Röhren eingesetzt, um die Restwelligkeit zu minimieren. 

 

Über einen dreistufigen Gain-Schalter auf der Frontplatte des in Schwarz oder Silber erhältlichen Cayin CS-6PH lässt sich die Verstärkung von 40 dB auf 57 dB, 61 dB oder 65 dB anpassen. Mit dem CAP-Schalter können Nutzer die Eingangskapazität von MM auf 47pF oder 100pF einstellen. Die Eingangsimpedanz von MC lässt sich mit dem Impedanzwahlschalter an die Bedürfnisse jedes Tonabnehmers anpassen: 47 Ohm, 100 Ohm, 200 Ohm, 470 Ohm und 1000 Ohm. Ein Tiefpass-Filter, das hohe Membran-Auslenkungen durch tiefe Frequenzen in Folge von verwellten Platten verhindert, kann über den Rumble-Schalter aktiviert werden.

 

Preis und Verfügbarkeit:

Der handgefertigte Cayin CS-6PH ist ab sofort für 2.498,00 Euro im Cayin Store und im ausgesuchten Fachhandel erhältlich.

 

Weitere Informationen unter:

www.cayin.com

 

Cayin CS-6PH / News auf www.audisseus.de / Foto: Cayin / www.audisseus.de
Cayin CS-6PH / News auf www.audisseus.de / Foto: Cayin / www.audisseus.de

Thorens TD 1500 / TD 403 DD

Sendy Audio Peacock / News auf www.audisseus.de / Foto: Sendy Audio / audioNEXT  / www.audisseus.de
Sendy Audio Peacock

 

Thorens TD 1500 und TD 403 DD vorgestellt  

    

Thorens präsentiert zwei neue Plattenspieler, welche die Lücke zwischen den Modellen TD 402 DD und TD 1600 schließen. Beide Plattenspieler werden noch im Dezember verfügbar sein.


Thorens TD 1500

Der neue Thorens TD 1500 vereint traditionelle Thorens-Gene mit zeitgemäßer Moderne und belegt eine gelungene Transformation des TD 150 in die heutige Zeit.  Serienmäßig wird außerdem ein hochwertiger und vorjustierter 2M Bronze Tonabnehmer vom dänische Tonabnehmer Spezialisten Ortofon, mitgeliefert. Dieser erweist sich durch seinen nackten Diamanten mit Fine Line Schliff als perfekter Spielpartner. Der neue, wie sein berühmtes Vorbild rein manuell zu bedienende Thorens TD 1500, besitzt ein Subchassis, das Plattenteller und Tonarmbord durch drei Kegelfedern gegenüber

Motor und Zarge entkoppelt.

 

Der Thorens TD 1500 ist in nußbaum oder schwarz, jeweils in Hochglanz. Eine Abdeckhaube, sowie ein Cinchkabel gehören zum Lieferumfang. 

 

Preis und Verfügbarkeit:

Der TD 1500 wird für 1.999,00 Euro ab November im Handel verfügbar sein. 

Thorens TD 1500 / News auf www.audisseus.de / Foto: Thorens / www.audisseus.de
Thorens TD 1500 / News auf www.audisseus.de / Foto: Thorens / www.audisseus.de

 

Thorens TD 403 DD

Mit dem neuen Modell TD 403 DD ergänzt Thorens die Reihe direktgetriebener plug-and-play Plattenspieler der 400er Serie. Optisch ein echter Thorens, besitzt der neue TD 403 DD denselben bewährten laufruhigen Antrieb wie der erfolgreiche TD 402 DD, setzt sich aber durch einen massiveren 1,4 Kg schweren und 22mm dicken Plattenteller aus Aluguss und den auch im neuen Modell TD 1500 verbauten audiophilen Tonarm TP 150 von seinem kleineren Bruder ab. Serienmäßig wird außerdem ein hochwertiger und vorjustierter 2M Blue Tonabnehmer vom dänischen Tonabnehmer Spezialisten Ortofon mitgeliefert. Vier groß dimensionierte Dämpfungsfüße schützen laut Thorens das Gerät vor Resonanzeinflüsse. Durch Verzicht jeglicher Automatikfunktionen und einer integrierten Phonoentzerrung, handelt es sich gemäß dem Hersteller, beim TD 403 DD um einen audiophilen Plattenspieler für gehobene Ansprüche.

 

Preis und Verfügbarkeit:

Der TD 403 DD wird für 1.399,00 Euro in Nussbaum oder schwarz, jeweils in Hochglanz, ab Dezember 2021 im Handel erhältlich sein. 

Thorens TD 403 DD / News auf www.audisseus.de / Foto: Thorens / www.audisseus.de
Thorens TD 403 DD / News auf www.audisseus.de / Foto: Thorens / www.audisseus.de

 

Weitere Informationen unter:

Thorens GmbH

Lustheide 85

D 51427 Bergisch Gladbach Germany

www.thorens.com



Sendy Audio stellt neuen Over-Ear-KH vor: Peacock

Sendy Audio Peacock / News auf www.audisseus.de / Foto: Sendy Audio / audioNEXT  / www.audisseus.de
Sendy Audio Peacock

 

Sendy Audio Peacock vorgestellt 

    

Unter Kennerkreisen ist der aus China stammende Hersteller Sendy Audio bestens beleumundet und hat mit seinen magnetstatischen Over-Ear-Modell Aiva sehr hohen Zuspruch erhalten. Mit dem Peacock präsentiert Sendy Audio das zweite offen konstruierte Modell und stellt diesen aufwändiger konstruierten Magnetostaten als neues Referenz-Modell vor. 


Beim Sendy Audio Peacock kommt die sog. Quad-Former Technologie zum Einsatz. Der magnetostatische Treiber besteht aus Doppelmagneten plus doppelten Spulenseiten auf der Membran plus Doppelspulen auf jeder Seite der Membran. Diese insgesamt vier Spulen auf jeder Seite der Membran sorgen dafür, dass die Membran bei gleicher Frequenz überall die gleiche Schwingung erzeugt. Der doppelseitige Magnet sorgt für eine gleichmäßige magnetische Kraft im Feld. Das Ergebnis ist eine hervorragende magnetische Energieumwandlung, gute Konsistenz, geringe Verzerrungen, die für eine exzellente Musikwiedergabefähigkeit sorgen.

 

Ein ca. 2 m langes, sehr hochwertiges, verdrilltes Kabel liegt dem Kopfhörer bei. Der Kopfhöreranschluss ist als 4,4-mm-Pentaconn-Stecker ausgeführt, der mithilfe der beiliegenden Adapter auf 4-Pin-XLR oder 6,3 mm Klinke adaptiert werden kann, um Anschluss an alle hochwertigen Kopfhörerverstärker zu ermöglichen.

 

Preis und Verfügbarkeit

Der Sendy Audio Peacock ist für 1499,00 Euro ab sofort im Handel und online via www.audiodomain.de erhältlich.

 

Sendy Audio Peacock / News auf www.audisseus.de / Foto: Sendy Audio / audioNEXT  / www.audisseus.de
Sendy Audio Peacock / News auf www.audisseus.de / Foto: Sendy Audio / audioNEXT / www.audisseus.de
Sendy Audio Peacock / News auf www.audisseus.de / Foto: Sendy Audio / audioNEXT  / www.audisseus.de
Sendy Audio Peacock / News auf www.audisseus.de / Foto: Sendy Audio / audioNEXT / www.audisseus.de


KEF LS50 Wireless II Roon Ready

KEF LS50 Wireless II Roon Ready / News auf www.audisseus.de / Foto: KEF / Roon  / www.audisseus.de
KEF LS50 Wireless II Roon Ready

 

KEF LS50 Wireless II mit Roon Ready-Zertifizierung 

    

Lange erwartet, nun ist es soweit. Die LS50 Wireless II hat von den Roon Labs die Roon Ready-Zertifizierung und damit das Ticket in den vollumfänglichen Roon-Kosmos erhalten. Roon kommuniziert und verbindet sich mit der KEF LS50 Wireless II und liefert bit-perfekte Audiosignale, ohne dass eine weitere Konfiguration notwendig ist. Das Ergebnis ist eine vernetzte Audiowiedergabe auf höchsten Niveau, mit besonderer Flexibilität, Leistung, Zuverlässigkeit und Klangqualität.


KEF LS50 Wireless II Roon Ready / News auf www.audisseus.de / Foto: KEF / Roon  / www.audisseus.de
KEF LS50 Wireless II Roon Ready / News auf www.audisseus.de / Foto: KEF / Roon / www.audisseus.de
KEF LS50 Wireless II Roon Ready / News auf www.audisseus.de / Foto: KEF / Roon  / www.audisseus.de
KEF LS50 Wireless II Roon Ready / News auf www.audisseus.de / Foto: KEF / Roon / www.audisseus.de


Innuos PhoenixNET

Innuos PhoenixNET / News auf www.audisseus.de / Foto: Innuos / www.audisseus.de
Innuos PhoenixNET

 

Innuos präsentiert den PhoenixNET

    

Mit dem PhoenixNET stellt der portugiesische Hersteller, bekannt für seine Streamer- und Serverlösungen, ein weiteres Mitglied der Phoenix Familie vor. Neben dem USB-Reclocker Phoenix, gibt sich nun der Netzwerk-Switch PhoenixNET die Ehre. Mit ihm dokumentiert das Unternehmen die  Fortführung der konsequenten Signaloptimierung von der Quelle bis zum ausführenden Endgerät. Abgeleitet aus dem High End Musikserver-Flaggschiff STATEMENT, stellt der PhoenixNET eine eigenständige Netzwerk-Switch-Lösung für höchste, audiophile Ansprüche dar. 


Innuos PhoenixNET / News auf www.audisseus.de / Foto: Innuos / www.audisseus.de
Innuos PhoenixNET / Foto: Innuos / www.audisseus.de

Innuos PhoenixNET / News auf www.audisseus.de / Foto: Innuos / www.audisseus.de
Innuos PhoenixNET / News auf www.audisseus.de / Foto: Innuos / www.audisseus.de

Preis und Verfügbarkeit

Der Innuos PhoenixNET ist für 2.749,00 Euro im Fachhandel oder über www.innuos.com erhältlich.


Weitere Informationen

 

Innuos 

Ed.CACE Lt.15, Esch. 4 - Lot. Industrial de Loule

8100-272 Loule

Portugal 

 

Email: sales@innuos.com

Web: www.innuos.com

Audeze Euclid

Audeze Euclid / www.audisseus.de / Foto: Audeze / cma audio / www.audisseus.de
Audeze Euclid

 

Audeze präsentiert den Euclid     

Mit dem Euclid stellt der amerikanische Magnetostat-Spezialist Audeze seinen ersten geschlossenen In-Ear-Kopfhörer vor. Der geschlossene Hörer verfügt über jene klangstarke Planartreiber-Technologie von Audeze, die anspruchsvolle HiFi-Gourmets dank einer Vielzahl firmeneigener Patente seit jeher begeistert. Wechselbare Ohrstücke und Kabel sowie ein geschlossenes Aluminiumgehäuse in elegantem Mattschwarz vervollständigen den Euclid zu einem echten Audeze.  


Audeze Euclid / www.audisseus.de / Foto: Audeze / cma audio / www.audisseus.de
Audeze Euclid / www.audisseus.de / Foto: Audeze / cma audio / www.audisseus.de

 

Euclid ist der erste komplett geschlossene In-Ear-Kopfhörer von Audeze. Die speziell für diese Bauform entwickelten 18-Millimeter-Planartreiber und ein ergonomisch gestaltetes, gefrästes Aluminiumgehäuse machen den Euclid, laut Audeze, zu einem außergewöhnlichen Ohrhörer. Er begeistert durch jene Kombination aus zeitloser Eleganz und höchster Klangqualität, die schon die High-End-Kopfhörer von Audeze berühmt gemacht hat. Wie sein griechischer Namensgeber überzeugt der Euclid auch mit Zahlen: Er liefert einen maximalen Schalldruck von 120 dB bei einem Klirrfaktor von unter 0,1% und höchster Frequenz- und Phasentreue. Mit seiner gleichermaßen eleganten und robusten Form beweist er aber auch Qualitäten über seine Messwerte hinaus. So ermöglicht er ein Klangerlebnis, das auch anspruchsvolle Musikliebhaber mühelos zufriedenstellt – portabel an jedem Ort der Welt.

Audeze Euclid / www.audisseus.de / Foto: Audeze / cma audio / www.audisseus.de
Audeze Euclid / www.audisseus.de / Foto: Audeze / cma audio / www.audisseus.de

Preis und Verfügbarkeit

Der Audeze Euclid wird in Deutschland und Österreich exklusiv über cma audio vertrieben und ist ab sofort für 1.499,00 Euro im ausgesuchten Fachhandel und über den Online-Shop cma.audio verfügbar. 


Weitere Informationen

cma audio GmbH

Münchener Straße 21

82131 Gauting

 

Email: gmbh@cma.audio

Web: www.cma.audio

Elac Solano

Elac Solano  / News auf www.audisseus.de / Foto: Elac / www.audisseus.de
Elac Solano

 

Elac präsentiert die neue Solano Serie    

Mit der neuen Solano Serie präsentiert Elac drei Lautsprecher-Modelle, die voll und ganz in der Tradition der Fertigung von Lautsprechern des Herstellers stehen. Die Lautsprecher der Elac Solano Serie sind nach eigenen Angaben für den Lebensraum Zuhause erdacht, entworfen für das Perfect-Match, geschaffen für das beste Konzert. Kompakt, attraktiv und performant.

 


Elac Solano  / News auf www.audisseus.de / Foto: Elac / www.audisseus.de
Elac Solano / News auf www.audisseus.de / Foto: Elac / www.audisseus.de

 

Mit dem BS 283 Regal-, FS 287 Stand- und CC 281 Center-Lautsprecher interpretiert die Elac Solano Serie, laut Hersteller, diese Attribute neu. Dem Design-Grundsatz folgend fügen sich Formen und Materialien zu einem großen, harmonischen Ganzen. Keine Betonung einzelner Elemente, denn der Fokus liegt auf der Gesamtheit. Die rechteckige Grundform des Gehäuses ist bewusst gewählt: im Zusammenspiel mit der leicht gecurvten Schallwand, den großen Radien, der hochglänzenden Lackierung, der Bodengruppe aus Aluminium und den Schallwandlern auf der Front entsteht eine zeitlose Optik.

 

 

Für den perfekten Anschluss hält die Solano Serie alles bereit: Auf der elektrischen Seite sind Mono-Wiring, Bi-Wiring oder auch Bi-Amping möglich. Auf der akustischen Seite bieten die BS 283 und FS 287 mit dem Downfiring ein wirkungsvolles Instrument, um den Lautsprecher perfekt in die Raumakustik zu integrieren. Elac Solano steht, laut Hersteller, für einen offenen und ehrlichen Sound im zeitlosen Gewand.

 

Preise und Verfügbarkeit 

Die ELAC Solano Lautsprecher sind ab Februar/März 2020 in der Ausführung Schwarz- und Weiß-Hochglanz verfügbar.

BS 283 / FS 287 / CC 281 sind für je 799,00 Euro / 1.499,00 Euro / 1.199,00 Euro pro Stück erhältlich. 

 

Elac Solano  / News auf www.audisseus.de / Foto: Elac / www.audisseus.de
Elac Solano / News auf www.audisseus.de / Foto: Elac / www.audisseus.de

Weitere Informationen

Elac Electroacustic GmbH

Fraunhoferstraße 16

24118 Kiel

 

Email: info@elac.de

Web: www.elac.de

Cambridge Audio DacMagic 200M

Cambridge Audio DacMagic 200M / News auf www.audisseus.de / Foto: Cambridge Audio
Cambridge Audio DacMagic 200M

 

Cambridge Audio präsentiert neueste D/A-Wandler Generation       

Mit dem DacMagic 200M präsentiert Cambridge Audio die nächste Evolutionsstufe seiner schon bisher von der internationalen Fachpresse hochgelobten Digital-Analog-Wandler-Technologie. Als Nachfolger des vielfach ausgezeichneten DacMagic Plus bietet er noch bessere Wandlerchips, umfangreiche Anschlussmöglichkeiten sowie die Unterstützung hochauflösender Formate bis hin zu 32 Bit / 768 kHz und DSD 512.


Cambridge Audio DacMagic 200M / News auf www.audisseus.de / Foto: Cambridge Audio
Cambridge Audio DacMagic 200M / News auf www.audisseus.de / Foto: Cambridge Audio

 

Als wichtigste Neuerung ist der DacMagic 200M nun in der Lage, MQA Files zu dekodieren, um auch bei gestreamten Inhalten die unbestechliche Qualität eines echten Studiomasters zu ermöglichen. Durch sein elegantes kompaktes Gehäuse fügt sich das Gerät perfekt in jede Umgebung.

 

Ausgestattet mit zwei ESS Sabre Wandler-Chips sorgt das digitale Wunderkind für eine äußerst akkurate Umsetzung auch feinster Nuancen des Musiksignals und durch drei wählbare Rekonstruktionsfilter lässt sich der Klang nach Geschmack anpassen. Hochwertige Kondensatoren des renommierten deutschen Herstellers WIMA unterstreichen darüber hinaus den Anspruch von Cambridge Audio an die Qualitätsgüte seiner verwendeten Bauteile. Neben audiophilen Auflösungen bis zu 32 Bit / 768 kHz und DSD512 unterstützt der DacMagic 200M erstmals auch das hochauflösende „Artist Approved“ MQA Format, das auch gestreamte Audiodateien mit audiophiler Studiomaster-Qualität ins heimische Wohnzimmer bringt.

 

Als erster Digital-Analog-Wandler von Cambridge Audio verfügt der DacMagic 200M über eine integrierte MQA Decodierung. Eine LED-Leuchte auf Frontseite des DacMagic 200M signalisiert die Verarbeitung von MQA Dateien und steht damit für den legendären warmen britischen Sound von Cambridge Audio in Kombination mit der besten heute verfügbaren Digitaltechnologie.

 

Auch anspruchsvolle Kopfhörer treibt der integrierte Kopfhörerverstärker mit 6,3mm Klinken-Anschlussbuchse und eigener Lautstärkeregelung mühelos an und sorgt laut Cambridge Audio für ganz privaten, ungetrübten Musikgenuß. Durch seine kompakte Gehäuseform lässt sich der DacMagic 200M darüber hinaus nahtlos in jedes bestehende Setup integrieren 

 

Der Preis des Cambridge Audio DacMagic 200M liegt bei 499,00 Euro und er ist ab Februar im Fachhandel, im Webshop sowie im Amazon Webshop vom Cambridge Audio verfügbar. 

 

Cambridge Audio DacMagic 200M / News auf www.audisseus.de / Foto: Cambridge Audio
Cambridge Audio DacMagic 200M / News auf www.audisseus.de / Foto: Cambridge Audio

Weitere Informationen

 

Cambridge Audio Deutschland

Mönckebergstr. 27

20095 Hamburg

E-Mail: info@cambridgeaudio.com

Internet: www.cambridgeaudio.com


iFi iDSD Diablo -audiophiler KHA/DAC

iFi iDSD Diablo  / News auf www.audisseus.de / Foto: iFi / WOD Audio
iFi iDSD Diablo

 

iFi Audio stellt audiophilen, portablen D/A-Wandler / Kopfhörerverstärker vor      

iFi  Audio präsentiert den iDSD Diablo, seinen neuen portablen Flaggschiff D/A-Wandler / Kopfhörerverstärker, in einem auffallend roten Design. Das neue Jahr läutet iFi Audio mit dem besten batteriebetriebenen D/A-Wandler / Kopfhörerverstärker ein, den das Unternehmen laut eigenen Angaben, je produziert hat – dem iDSD Diablo.


iFi iDSD Diablo  / News auf www.audisseus.de / Foto: iFi / WOD Audio
iFi iDSD Diablo / News auf www.audisseus.de / Foto: iFi / WOD Audio

 

iFi Audio vergleicht den iDSD Diablo mit einem Hochleistungssportwagen, der auf kompromisslose Geschwindigkeit ausgelegt ist. Somit ist beim iDSD Diablo, die Suche nach so manchen Features anderer iFi D/A-Wandler / Kopfhörerverstärker – wie die Optionen zur Klanganpassung und die Bluetooth-Konnektivität – vergebens. Stattdessen liegt der Fokus beim iDSD Diablo auf der puren Klangqualität und der Möglichkeit, jeden Kopfhörer anzutreiben.

 

Mit seinen Abmessungen von 166 x 72 x 25 mm ähnelt er den D/A-Wandler / Kopfhörerverstärkern aus iFis traditionsreicher, transportabler Micro iDSD-Serie. Er verfügt über einen eingebauten, schnell aufladbaren 4.800 mA Lithium-Polymer Akku, der einen Betrieb zwischen sechs und zwölf Stunden ermöglicht.

 

Mit einer Leistung von bis zu 5.000 mW kann der neue iDSD Diablo selbst besonders kritische Kopfhörermodelle problemlos antreiben. Dabei stehen drei Modi zur Anpassung der Leistung zur Verfügung – Turbo, Normal und Eco. Die Kontrolle der Lautstärke übernimmt in bewährter Art und Weise ein hochwertiges Potentiometer, das an der Stirnseite neben einer Status LED und den Anschlüssen für die Kopfhörer zu finden ist.

 

Zum Lieferumfang des neuen iDSD Diablo gehört alles, um diesen vielfältig einsetzen zu können. Dies beginnt mit einem hochwertigen iFi iPower 5 V Netzteil, geht über ein kurzes USB-C auf USB-A Kabel bis hin zu einem USB-C Ladekabel und einem Adapter von 6,3 mm Klinke auf 3,5 mm Stereo-Miniklinke. Selbst ein Adapterkabel von 4,4 mm PENTACONN auf zwei XLR Anschlüsse findet sich in der Packung. Auch ein Transport-Case steht zur Verfügung. Darüber hinaus enthält die erste Produktionsserie des iDSD Diablo den iPurifier3 von iFi im Bundle – separat erhältlich für 149 Euro.

 

Der Preis des ifi iDSD Diablo liegt bei 999,00 Euro und ist sofort verfügbar. 

 

iFi iDSD Diablo  / News auf www.audisseus.de / Foto: iFi / WOD Audio
iFi iDSD Diablo / News auf www.audisseus.de / Foto: iFi / WOD Audio

Weitere Informationen

 

WOD Audio

Westendstr. 1a

61130 Nidderau 

Tel. +49 (0) 6187 900077

E-Mail: info@wodaudio.de

Internet: www.wodaudio.com


KEF stellt KC62 Sub vor

KEF KC 62 Subwoofer / News auf www.audisseus.de / Foto: KEF
KEF KC62 Subwoofer

 

KEF präsentiert den ultrakompakten KC62 Subwoofer   

 

Wuchtiger, gewaltiger Bass aus großen Gehäusen ist üblich, aber aus kompakten Gehäusen eher selten. Mit neuen innovativen Ansätzen will der englische Lautsprecherspezialist diese Kluft überwinden. Mit kompakten und schlanken Design liefert der KC62-Subwoofer laut KEF, gleichermaßen beispiellose Tiefe, wie atemberaubende Präzision. Dies ist das Ergebnis der zum Patent angemeldeten, bahnbrechenden Uni-Core-Technologie, die eine völlig neue Interpretation der Subwoofer-Technologie darstellt. 


KEF KC 62 Subwoofer / News auf www.audisseus.de / Foto: KEF
KEF KC 62 Subwoofer

 

Dank neuer Technologien soll der neue  KEF KC62 Subwoofer die Vorstellungen von Subwoofer-Design für immer verändern. Das Gehäuse besteht aus extrudiertem Aluminium, ist unglaublich stabil und widersteht besonders starken Bässen, von tiefem Donnern bis hin zu schnellen und knackigen, agilen Bässen - ohne zu vibrieren. Insbesondere dank der Force-Cancelling-Fähigkeiten und dem Uni-Core Design des KC62 verschiebt sich die Leistungsfähigkeit dieses Subwoofers, in bisher kaum vorstellbare Bereiche. 

 

Um gleichzeitig eine noch nie dagewesene Leistung und die Vorteile der Kraftaufhebung zu erzielen, kombiniert Uni-Core beides durch ein einziges Motorsystem, bei dem die Schwingspulen konzentrisch angeordnet sind. Dadurch kann die Gehäusegröße um mehr als ein Drittel reduziert werden, während die Treiberauslenkung eines viel größeren Subwoofers erreicht oder sogar übertroffen wird; so wird mehr Leistung und Tiefe auf weniger Raum erzielt. Uni-Core ermöglicht es dem Subwoofer, eine hohe Leistung und einen kraftvollen, dynamischen und präzisen Klang in einer ultrakompakten Gehäusegröße zu liefern.

 

Eine weitere Neuerung stellt die P-Flex-Sicke dar. Die brandneue, zum Patent angemeldete Treibersicke widersteht dem akustischen Druck im Inneren des Gehäuses, ohne die Empfindlichkeit einzuschränken. Ihre besondere Faltung wurde von der japanischen Kunst des Papierfaltens inspiriert, weswegen sie auch Origami-Sicke genannt wird. Das Ergebnis dieses Aufwandes ist eine tiefere Bassausdehnung und eine präzisere, detailliertere Basswiedergabe sowie eine Reduzierung von Verzerrungen.

 

KEF KC 62 Subwoofer / News auf www.audisseus.de / Foto: KEF
KEF KC 62 Subwoofer

 

Verstärkungsleistung besitzt der KC62 Subwoofer in Hülle und Fülle. Die Zwillingstreiber werden von einem speziell entwickelten Class-D-Verstärker mit 1.000 W RMS (2 x 500 W) angetrieben, der außergewöhnliche Kontrolle und die Fähigkeit bietet, bei Bedarf plötzliche Leistungsschübe zu liefern. 

 

Der KC62 Subwoofer besitzt eine ganze Reihe von Anschlussmöglichkeiten, die es ihm ermöglichen, mit fast jedem Audiosystem zu arbeiten. Der Line-Ausgang mit Hochpassfilterung ermöglicht eine außerordentlich fein abgestimmte Integration, während KEF SmartConnect jegliche Verbindungsprobleme beseitigt. Der KC62 ist auch mit dem KW1-Adapter-Kit kompatibel, was eine drahtlose Verbindung mit einem Minimum an Aufwand ermöglicht.

 

Preis und Verfügbarkeit

Der KEF KC62 ist ab Februar 2021 für 1.500,00 Euro verfügbar. 

 

Weitere Informationen:

www.kef.com


Sennheiser stellt neuen IE 300 vor

Sennheiser IE 300 / News auf www.audisseus.de / Foto: Sennheiser
Sennheiser IE 300

 

Sennheiser präsentiert den neuen IE 300 In-Ear       

Nicht nur zu Hause, sondern überall wünschen sich passionierte Musikliebhaber ein erstklassiges Hörerlebnis. Sennheiser stellt hierzu den neuen IE 300 vor, der in Deutschland entwickelt und hergestellt wurde. Er verfügt über eine verbesserte Version des bekannten 7-mm-XWB-Wandlers (Extra Wide Band) für überragende Qualität mit warmen Klang und detailreicher Auflösung.

 

Jede Komponente wurde laut Hersteller sorgfältig abgestimmt, um das Hörerlebnis bis ins kleinste Detail zu verfeinern. In Deutschland werden die Sennheiser IE 300 voraussichtlich im ersten Quartal 2021 für 299,00 Euro erhältlich sein.


Sennheiser IE 300 / News auf www.audisseus.de / Foto: Sennheiser
Sennheiser IE 300 / News auf www.audisseus.de / Foto: Sennheiser
Sennheiser IE 300 / News auf www.audisseus.de / Foto: Sennheiser
Sennheiser IE 300 / News auf www.audisseus.de / Foto: Sennheiser

 

Wenn man eine Leidenschaft für guten Klang hat, kommt es auf die Details an. Wir haben den IE 300 sorgfältig entwickelt, um jede Nuance in der Musik wiederzugeben verlautbart Jermo Köhnke, Produktmanager bei Sennheiser. Der IE 300 ist als Alltagsbegleiter konzipiert, der unabhängig von der Umgebung herausragende Audioqualität liefert.

 

Komfort und Hörerlebnis im Einklang

Der IE 300 bietet laut Sennheiser außergewöhnliche Langlebigkeit und verbindet Komfort mit einem Design, das von professionellen In-Ear-Monitoring-Hörern inspiriert wurde. Zu seinen ergonomischen Merkmalen gehören eine individuell einstellbare, flexible Kabelführung sowie Silikon- und Memory Foam-Ohrpassstücke in drei Größen (S/M/L). Dies gewährleistet nicht nur einen sicheren Sitz und hervorragenden Tragekomfort für mehrere Stunden Hörgenuss, sondern auch eine optimale Geräuschisolierung – so können Musikliebhaber auch in belebter Umgebung oder unterwegs jedes Detail ihrer Lieblingssongs heraushören. 

 

Weitere Informationen

www.sennheiser.com


Nubert präsentiert Soundbar nuPro AS-3500

Nubert nuPro AS-3500/ News auf www.audisseus.de / Foto: Nubert
Nubert nuPro AS-3500

 

Nubert stellt neue Soundbar AS-3500 vor     

Die nuPro Serie von Nubert wächst weiter und bekommt mit dem TV-Soundsystem AS-3500 ein neues Familienmitglied. Die doch oft magere Ton-Performance von modernen Flachbildschirmen, gerade bei Filmen, Fernsehsendungen oder Spielen via Playstation und Konsorten, profitiert deutlich von der einteilig ausgeführten Soundbar. Die nuPro AS-3500 agiert sowohl als Heimkino-Lautsprechersystem, wie auch als kompaktes Musiksystem, das dank Drei-Weg-Technik und digitaler Verstärkertechnik für anspruchsvolle Unterhaltung sorgen soll.  


Nubert nuPro AS-3500/ News auf www.audisseus.de / Foto: Nubert
Nubert nuPro AS-3500/ News auf www.audisseus.de / Foto: Nubert
Nubert nuPro AS-3500/ News auf www.audisseus.de / Foto: Nubert
Nubert nuPro AS-3500/ News auf www.audisseus.de / Foto: Nubert

 

 

Als erstes Soundboard von Nubert kann das nuPro AS-3500 codierte Surround-Tonspuren in den Formaten Dolby Digital (AC3) oder DTS Digital Surround nativ verarbeiten und für die Stereoausgabe optimal aufbereiten. Neben der erwähnten Tonregelung weist das Gerät auch zwei clevere Akustikprogramme für verschiedene Einsatzzwecke auf.

 

Die zweistufige „Hörizonterweiterung“ hat laut Hersteller bereits die Käuferinnen und Käufer des größeren Modells nuPro XS-7500 sowie der kleineren nuBox AS-225 begeistert, weil sie das Bühnenpanorama weit über die physischen Gehäusegrenzen hinaus ausdehnt. Neu ist der „Voice+“ genannte Sprachfokus, der die Stimmwiedergabe bei Nachrichtensendungen, Dokumentationen, aber auch Kino- und Fernsehfilmen bei niedrigen Pegeln intensiviert und damit einen häufig an Nubert herangetragenen Kundenwunsch umsetzt. Neben dem HDMI-Eingang stehen ein analoger und zwei digitale Anschlüsse für zusätzliche Zuspieler wie HiFi- und AV-Geräte oder Spielekonsolen zur Verfügung. Smartphones, Tablets und Laptops nehmen einfach drahtlos via Bluetooth Kontakt auf. Support für aptX HD, AAC sowie aptX Low Latency garantieren verzögerungsfreie Signalübertragung und hohe Klangqualität. 

 

Das nuPro AS-3500 wird voraussichtlich ab Februar 2021 im Nubert Direktvertrieb in Schwarz oder Weiß zum Preis von 965 Euro erhältlich sein. Wer das TV-Soundsystem bis zum 31.12.2020 vorbestellt, erhält es zum rabattierten Preis von 895 Euro. 

 

Weitere Informationen

Web: www.nubert.de

Mail: info@nubert.de


iFi hip-dac oder xCAN Geschenkset

iFi hip-dac / xCAN Geschenksets  / News auf www.audisseus.de / Foto: iFi / WOD Audio

 

iFi mit  Geschenkideen zu Weihnachten      

Andere oder sich selbst beschenken leicht gemacht. iFi präsentiert Geschenkideen für Musikliebhaber und schnürt zwei interessante Geschenkpakete, die entweder den iFi hip-dac oder den iFi xCAN mit den Final E3000 In-Ears beinhalten. 


iFi hip-dac / xCAN Geschenksets  / News auf www.audisseus.de / Foto: iFi / WOD Audio
iFi hip-dac / xCAN Geschenksets / News auf www.audisseus.de / Foto: iFi / WOD Audio

Das erste Set besteht aus dem kompakten DAC / Kopfhörerverstärker iFi hip-dac, einem stylischen Leder-Etui und In-Ear Kopfhörern Final E3000. Das zweite Set besteht aus dem portablen Kopfhörerverstärker ifi xCAN mit dem Final E3000 In-Ear Kopfhörer. Beide Geschenksets kommen in einer schicken Geschenkbox. Die Geschenksets sind ab sofort, und nur solange der Vorrat reicht, lieferbar. 

 

Der Preis des ifi hip-dacs Geschenksets liegt bei 199,00 Euro.

Das iFi xCAN Geschenkset kostet 349,00 Euro.

 

iFi hip-dac / xCAN Geschenksets  / News auf www.audisseus.de / Foto: iFi / WOD Audio
iFi hip-dac / xCAN Geschenksets / News auf www.audisseus.de / Foto: iFi / WOD Audio

Weitere Informationen

 

WOD Audio

Westendstr. 1a

61130 Nidderau 

Tel. +49 (0) 6187 900077

E-Mail: info@wodaudio.de

Internet: www.wodaudio.com


Nubert Black Friday Verkauf

Nubert Black Friday Abverkauf  / News auf www.audisseus.de / Foto: Nubert

 

Nubert Black Friday Sale     

Nubert gewährt ab heute, 26. November 2020 / 18:00 Uhr, bis zum 01. Dezember 2020, um 09:00 Uhr, besonders attraktive Rabatte auf Auslaufmodelle, Restposten und Lagerware mit geringem Bestand. Solange der Vorrat reicht, gewährt Nubert auf die Black Friday Angebote Nachlässe von bis zu 34 % gegenüber dem Normalpreis. Innerhalb Deutschlands und nach Österreich verschickt Nubert alle Bestellungen ohne Versandkosten.


Nubert Black Friday Abverkauf  / News auf www.audisseus.de / Foto: Nubert
Nubert Black Friday Abverkauf / News auf www.audisseus.de / Foto: Nubert

 

Weitere Informationen

Web: www.nubert.de

Mail: info@nubert.de


Canton Black Deal

Canton Black Deal 2020 / News auf www.audisseus.de / Foto: Canton

 

Canton Black Deal 2020    

Der Canton Black Deal - Ausschließlich auf das Online Exklusiv Sortiment und Artikel im Fanshop. 

Der Rabatt wird an diesem Tag automatisch bei allen Produkten der beiden Kategorien abgezogen. 


Canton Black Deal 2020 / News auf www.audisseus.de / Foto: Canton
Canton Black Deal 2020 / News auf www.audisseus.de / Foto: Canton

Was verbirgt sich denn hier?

Unbekannte Neuheit / News auf www.audisseus.de / Foto: Nubert

 

Neuheit aus dem Schwabenland   

Die emsigen Schwaben  haben mal wieder etwas Neues ausgetüfftelt. Was mag sich wohl dahinter verbergen?


Unbekannte Neuheit  / News auf www.audisseus.de / Foto: Nubert
Unbekannte Neuheit / News auf www.audisseus.de / Foto: Nubert

Mytek Empire

Mytek Empire / News auf www.audisseus.de / Foto: Mytek
Mytek Empire

 

Mytek stellt mit dem Empire sein neues Flaggschiff vor  

Der sowohl bei audiophilen Musikfreunden, als auch in Studio-Kreisen bestens beleumundete amerikanische Audiospezialist Mytek stellt mit seinen neuesten Flaggschiff Empire einen DAC, Streamer, Preamp und Roon Core vor. 


Mytek Empire / News auf www.audisseus.de / Foto: Mytek
Mytek Empire / News auf www.audisseus.de / Foto: Mytek

 

Fast drei Jahrzehnte Erfahrung liegen dem Mytek Empire zugrunde, und er bildet die ideale Zentraleinheit für Musikliebhaber und Audiophile

gleichermaßen. Neben dem integrierten Streamer lassen sich die Wandlereinheit und der Preamp des Empire natürlich auch für externe

Quellen nutzen. Digitale Signale können über S/PDIF, AES/EBU, Optical, USB2 oder HDMI zugeführt werden. Der Streamer selbst gibt sein Signal auf Wunsch auch über S/PDIF, USB2, HDMI (bis zu achtkanalig), Ethernet und WLAN aus. Zusätzlich bietet der Mytek Empire symmetrische Vorverstärker-Eingänge und -Ausgänge sowie eine hochwertige Phono-Vorstufe für MM oder MC-Tonabnehmer. Ein weiteres Highlight bildet der vollständig symmetrische Kopfhörer-Verstärker mit hoher Versorgungsspannung und in Dual-Mono-Ausführung.

 

D/A-Wandlung

Herzstück des neuen Mytek Empire  DAC ist eine Digital-Analog-Wandlereinheit, die die berühmte Musikalität von Mytek auf ein neues Level hebt. Zwei leistungsfähige ESS 9038PRO Sabre-Chips sind in zwei vollständig getrennte, symmetrische Mono-Wege eingebettet und ermöglichen einen Dynamikumfang von mehr als 133 dB. Dabei verarbeitet der Empire DAC bis zu 32-Bit-PCM mit 768 kHz, DSD512 und MQA. Perfektioniert wird die Signaltrennung durch eine dreifach ausgeführte Stromversorgung, die digitale Komponenten, linken und rechten Kanal jeweils einzeln speist. So entsteht laut Hersteller, eine außergewöhnlich klare Signalverarbeitung und damit maximale Transparenz im Klangbild.

 

Roon Core 

Als Schaltzentrale einer anspruchsvollen Höranlage bietet der Empire DAC/Streamer/Preamplifier eine Besonderheit: Er fungiert als Roon Core.

Das Multifunktionsgerät ist „Powered by RoonOS“ und kann damit neben dem eigenen DAC auch externe Roon-Endpunkte ansteuern. Eine zusätzliche Roon-Zentrale ist damit nicht notwendig, sondern bereits im edlen Aluminium-Chassis des EMPIRE untergebracht. Für die eigene

Musiksammlung stehen 8 TB interner SSD-Speicher zur Verfügung, weitere Datenträger können per USB3, USB-C oder Netzwerk angeschlossen werden.

 

Preis und Verfügbarkeit

Der Mytek Empire DAC/Streamer/Preamplifier ist voraussichtlich ab Dezember 2020 für 19.995,00 Euro verfügbar. Für das zweite Quartal 2021 sind passende Monoblock-Endstufen geplant.

 

Weitere Informationen

 

MYTEK DIGITAL

148 INDIA STR 2 FL

BROOKLYN, NEW YORK 11222, USA

www.mytekdigital.com