iFi Audio Micro iDSD Signature

iFi Micro iDSD Signature / News auf www.audisseus.de / Foto: iFi Audio WOD Audio
iFi Micro iDSD Signature

 

iFi Audio präsentiert den Micro iDSD Signature 

 

iFi Audio hat eines seiner beliebtesten und erfolgreichsten Produkte neu gestaltet und den Micro iDSD Signature entwickelt.  Dieser verfügt laut Hersteller über eine Vielzahl an Verbesserungen zur Steigerung der Leistung und Benutzerfreundlichkeit.  Der neue Micro iDSD Signature wurde in klangentscheidenden Bereichen des Schaltungsdesigns verbessert und erhielt neben handverlesenen Bauteilen auch einen 4,4 mm Pentaconn-Ausgang. 

 


iFi Micro iDSD Signature / News auf www.audisseus.de / Foto: iFi Audio WOD Audio
iFi Micro iDSD Signature / News auf www.audisseus.de / Foto: iFi Audio WOD Audio

 

Der neue DAC / Kopfhörerverstärker kommt im bekannten 177 x 67 x 28 mm großen Aluminiumgehäuse und wird, wie sein Vorgänger, über einen internen 4800 mW Akku versorgt. Vorteile des Akkus sind der netzunabhängige Betrieb, wie z. B. auf Reisen oder am Arbeitsplatz, sowie eine ultra-saubere und stabile Versorgungsspannung. Je nach angeschlossenem Kopfhörer und Betriebsart beträgt die Spielzeit des Akkus laut Hersteller zwischen 6 und 12 Stunden. 

 

Herz des neuen Micro iDSD Signature sind zwei Wandler-Chips von Burr Brown, die iFi aufgrund ihrer natürlich klingenden Musikalität und True Native Architektur bevorzugt. Die zwei Chips werden in einer kundenspezifischen „Interleaved“ Konfiguration verwendet. Diese Konfiguration ermöglicht vier Paar Differenzsignale, zwei pro Kanal, was dazu führt, dass der Rauschpegel sinkt, sich die Kanaltrennung verbessert und die Fähigkeit zur Detailauflösung und Mikrodynamik steigert. Damit ist der Micro iDSD Signature in der Lage, PCM Signale bis zu 32 Bit / 786 kHz, DSD bis DSD 512, DXD und 2xDXD sowie MQA wiederzugeben. 

iFi Micro iDSD Signature / News auf www.audisseus.de / Foto: iFi Audio WOD Audio
iFi Micro iDSD Signature / News auf www.audisseus.de / Foto: iFi Audio WOD Audio

 

Der neue Micro iDSD Signature hat den bekannten OTG USB-Eingang (USB3.0) sowie einen Koaxial / Toslink S/PDIF Combo-Eingang. Zum Anschluss des Kopfhörers befinden sich auf der Stirnseite eine 6,3 mm Klinke und ein 4,4 mm Pentaconn Anschluss. Mit bis zu 4100 mW ist der Micro iDSD Signature in der Lage, jeden noch so stromhungrigen Kopfhörer zu betreiben.

Dabei kann aus einem der drei verschiedenen Betriebsmodi gewählt werden: Turbo, Normal oder Eco. Eine weiter Optimierung für empfindliche in-Ear-Monitore erfolgt über die iEMatch Technologie von iFi, die den Ausgangspegel an die in-Ears anpasst. Nach Aktivierung stehen zwei Stufen zur Verfügung: „High Sensitivity“ und „Ultra Sensitivity“. 

 

Wie bei seinem Vorgänger lässt sich der Klang an die eigenen Bedürfnisse anpassen. So bietet der Micro iDSD Signature eine Vielzahl an Filtern: „Minimale Phase“ und „Bit-Perfect“ für PCM-Dateien und „Standard Bandwidth“, „Extended Bandwidth“ und „Extreme Bandwidth“ für DSD. 

Diejenigen, die mit iFis Kopfhörerverstärker vertraut sind, werden die XBass+ und 3D+ Einstellungen des Unternehmens wiedererkennen. Diese proprietären Schaltungen wurden auf den Micro iDSD Signature abgestimmt und können nach Bedarf ein- oder ausgeschaltet werden. 

 

Preis und Verfügbarkeit: 

Der Micro iDSD Signature von iFi ist Ende Oktober für 699,00 Euro lieferbar.

 

Weitere Informationen

WOD Audio Westendstr. 1a

61130 Nidderau

Tel. +49 (0) 6187 900077

E-Mail: info@wodaudio.de

Internet: www.wodaudio.com

Facebook: www.facebook.com/wodaudio/