Mutec REF10 SE120 vorgestellt

Mutec präsentiert den neuen Referenztaktgenerator REF10 SE120 / News auf www.audisseus.de / Foto: Mutec / www.audisseus.de
Mutec präsentiert den neuen Referenztaktgenerator REF10 SE120

Mutec präsentiert das neue Flaggschiff REF10 SE120   

 

Mutec, der in Berlin ansässige Hersteller professioneller Studio- und High-End-Technik, stellt den neuen 10-MHz-Referenztaktgenerator, REF10 SE120 vor.  Er beflügelt nicht nur den hauseigenen MC-3+ Smart Clock USB ab sofort zu Höchstleistungen, sondern auch 10-MHz-kompatible Komponenten anderer Hersteller. 


Mutec präsentiert den neuen Referenztaktgenerator REF10 SE120 / News auf www.audisseus.de / Foto: Mutec / www.audisseus.de
Mutec präsentiert den neuen Referenztaktgenerator REF10 SE120

 

Der REF10 SE120 ist eine hinsichtlich der Signal-Performance noch einmal gesteigerte Sonderversion des im Jahr 2017 eingeführten, inzwischen weltweit erfolgreichen audiophilen Referenztaktgenerators REF10. Als Unterscheidungsmerkmal verfügt der REF10 SE120 über einen sehr viel aufwändiger gefertigten und selektierten ofen-kontrollierten Quarzoszillator (OCXO).

 

Der 10-MHz-Referenztaktgenerator REF10 SE120, so gibt Mutec bekannt, nimmt technologisch, aber auch insbesondere in audiophiler Hinsicht eine neue Spitzenposition innerhalb seiner Gerätekategorie ein. Er liefert branchenweit führend niedrigste Phasenrausch- beziehungsweise Jitter-Werte. So erzeugt der Taktgenerator laut Hersteller, standardmäßig Referenztaktsignale mit einem Phasenrauschen von -120 dBc bei 1-Hz-Abstand von der Trägerfrequenz (10 MHz) verbunden mit niedrigsten Jitter-Werten von durchschnittlich <15 fs im relevanten Frequenzbereich zwischen 1-100 Hz!

 

Diese exzellente technische Performance hat direkt wahrnehmbare Auswirkungen auf das klangliche Ergebnis angeschlossener Geräte. Durch seine außerordentlich rauschfreie und exakte Taktung steigert der REF10 SE120 die Wiedergabegüte kompatibler D/A-Wandler, Audio-Re-Clocker oder Musikserver in erheblichem Maße. Präzision, Transparenz, Räumlichkeit und Dynamik der musikalischen Präsentation erreichen dank des Mutec REF10 SE120 eine neue Dimension. 

 

Dipl-Ing. Christian Peters, Geschäftsführer Mutec GmbH merkt hierzu an, dass der REF10 zweifellos ein Meilenstein in der Entwicklung audiophiler Referenztaktgeneratoren war und ist: "Bei seiner Entwicklung haben wir festgestellt, dass insbesondere dessen klangliche Leistungsfähigkeit ganz entscheidend vom verwendeten Quarzoszillator geprägt wird. In der Konsequenz haben sich unser REF10-Entwickler und unser Oszillator-Lieferant zusammengefunden, um die Fertigung der Oszillatoren soweit zu optimieren, dass eine ausreichende Menge an Oszillatoren in der für den REF10 SE120 notwendigen Qualitätsstufe hergestellt werden kann. Wir sind sicher, mit dem REF10 SE120 unseren Kunden ein Produkt anzubieten, welches die fortlaufend steigenden Ansprüche hinsichtlich der audiophilen Verbesserung angeschlossener Audio-Geräte sowie auch unter kommerziellen Gesichtspunkten bei der Taktsynchronisierung im Studiobetrieb vollends erfüllen wird!“ 

 

Preis und Verfügbarkeit

Der Mutec REF10 SE120 ist aufgrund der limitierten Verfügbarkeit streng selektierter Quarzoszillatoren stets nur in begrenzten Chargenmengen verfügbar und wird ab sofort wahlweise mit schwarzer oder aluminium-farbener Frontplatte zum Listenpreis von 5.498 Euro ausgeliefert.

 

Der Test zum Mutec MC-3+USB findet sich hier, weitere Informationen unter www.mutec-net.com.

 

 

Mutec präsentiert den neuen Referenztaktgenerator REF10 SE120 / News auf www.audisseus.de / Foto: Mutec / www.audisseus.de
Mutec präsentiert den neuen Referenztaktgenerator REF10 SE120