OCTAVE: RÖHREN STEREO-ENDSTUFE RE 320

Octave RE 320  /  News auf www.audisseus.de
Foto: Octave

Octave präsentiert mit der neuen RE 320 eine äußerst kraftvolle, mit KT150 Röhren bestückte Stereo-Endstufe  

 

In der neuen RE 320 wurde die erfolgreiche SE-Technologie auch auf eine kompakte Stereoendstufe übertragen. Damit markiert die Stereoendstufe RE 320 einen Sprung in der Evolutionsgeschichte dieser Modellreihe, denn zum ersten Mal kommen technische Details aus der Jubilee SE Linie zum Einsatz. 


Octave RE 320  /  News auf www.audisseus.de
Foto: Octave
Octave RE 320  /  News auf www.audisseus.de
Foto: Octave

Zusammen mit einem speziell für das Konzept entwickelten Netzteil und hochspezialisierten, breitbandigen Übertragern, kann die RE 320 laut Octave nahezu alle Lautsprecher am Markt treiben und spielt dabei, unbeeindruckt von der Last, immer auf dem gleich hohen klanglichen Niveau. 

 

Das Konzept basiert auf den modernen Leistungspentoden KT150. Die extrem stromstarken KT150 ermöglichen eine maximale Ausgangsleistung von ca. 2 x 140 W mit zwei Röhren im Gegentaktmodus. Die Leistungsbandbreite der RE 320 reicht dabei von

5 Hz bis 85 kHz. Als Impulsleistung werden laut Hersteller sogar über 200 Watt erreicht. Diese Art der Leistungsentfaltung soll eine unnachahmliche Souveränität und enorme Reserven garantieren. Somit, so Octave, steht sie sinngemäß für die mühelose Dynamik, die Octave auszeichnet.   

Preis und Verfügbarkeit

Die neue Stereo-Endstufe RE 320 von Octave ist für 8 500 Euro ab der High End 2016 (ab 09. Mai 2016) lieferbar.