Linn: Drei neue Exaktboxes vorgestellt 


Für Besitzer von Einzelkomponenten präsentiert Linn 3 exakt passende Lösungen 

Linn stellt drei neue Exaktboxes vor /  News auf www.audisseus.de
Foto: Linn


Linn stellt gleich drei neue Exaktboxes vor, die es noch mehr Kunden ermöglichen sollen, die Vorteile von Exakt nutzen zu können. Mit einer Exakt-Box können alle Vorteile der Exakt-Technologie für die eigenen, bereits vorhandenen Lautsprecher nutzbar gemacht werden. Linn stellt hierfür eigens einen Exakt Support für Lautsprecher anderer Hersteller zur Verfügung, der beständig aktualisiert und ausgebaut wird. 


 

Linn  präsentiert drei neue Exaktboxes  

Linn präsentiert drei neue Exaktboxes /  News auf www.audisseus.de
Foto: Linn / Akurate Exaktbox

Vorteile von Exakt

 

Mit einer Linn Exaktbox kann der Lautsprecher alle Vorteile der Exakt-Technologie nutzen. Das Ergebnis ist laut Linn die direkteste Verbindung zwischen Künstler und Hörer, die es je gegeben hat. Die Exakt-Technik erschließt eine Vielzahl neuer Möglichkeiten zur Klangverbesserung, indem sie Verzerrungen und Phasenfehler eliminiert und Fertigungstoleranzen der Chassis korrigiert. Exakt beinhaltet außerdem die Space Optimisation+ Technik, die faszinierende Möglichkeiten der Personalisierung und Individualisierung laut Hersteller eröffnen soll. 


Akurate Exaktbox

Das zweite Exaktbox Modell aus der Akurate Serie verfügt über sechs DAC‐Kanäle und ist damit die ideale Lösung für Besitzer anspruchsvoller Lautsprecher mit bis zu drei Wegen. Die bereits erfolgreich im Markt eingeführte Akurate Exaktbox mit 10 digitalen Frequenzweichenkanälen bleibt wie bisher das Modell der Wahl für Lautsprecher mit bis zu 5 Wegen. 

Doch viele klassische Linn Lautsprecher sind 3-Wege-Konstruktionen und dafür, sowie für zahlreiche 2-Wege-Lautsprecher wurde die neue Exaktbox entwickelt. 

Wie auch die Klimax Exaktbox kann die sechskanalige Akkurate Exaktbox entweder im Stereo-Modus mit einem paar Lautsprechern oder im Doppel-Mono-Modus mit einer zweiten Akurate Exaktbox betrieben werden, wobei dann jeder der beiden Lautsprecher von der gesamten Prozessor-Power der eigenen Exaktbox profitiert. 


Linn stellt drei neue Exaktboxes vor /  News auf www.audisseus.de
Foto: Linn / Majik Exaktbox

Majik Exaktbox I 

Linns erstes Exakt Produkt aus der Malik Serie bietet nicht nur alle Funktionen einer Exaktbox, sondern beinhaltet zusätzlich auch noch die nötigen Endverstärker. Ein extrem flexibles Angebot für alle, die mit überschaubarem Aufwand auf Exakt aufrüsten möchten. Die Exakt Engine, eine digitale Frequenzweiche mit 8 DAC-Kanälen sowie 8 integrierte Verstärkerkanäle mit je 100 W in Linn Chakra Schaltungstechnik machen die Malik Exaktbox I zum laut Hersteller perfekten One-Box Exakt Upgrade. 


Sie verfügt nicht nur über genügend Kanäle, um jeden aktuellen oder früheren Linn Lautsprecher sowie acht weitere Drittanbietermodelle mit bis zu 4 Wegen mit Exakt zu unterstützen. Ihre Upgradefähige Software stellt zudem sicher, dass jederzeit auf andere Lautsprecher gewechselt werden kann, ohne jedesmal eine neue Exaktbox kaufen zu müssen. 

Linn stellt drei neue Exaktboxes vor /  News auf www.audisseus.de
Foto: Linn / Exaktbox Sub

Exaktbox Sub


Die Exaktbox SB wurde entwickelt, um mit allen Subwoofern zu funktionieren und eine nahtlose Integration in ein Exakt System zu ermöglichen, ohne den Kunden mit den Vielfältigen Problemen zu konfrontieren, die beim Setup eines analogen Subwoofers auftreten können. Dank ihrer kleinen Bauform findet die Exaktbox Sub überall ein Plätzchen, auf Wunsch sogar komplett unsichtbar. Sie beherbergt eine zweikanalige digitale Akurate Exakt Frequenzweiche inklusive D/A-Wandlern. Mit Cinch- und XLR-Anschlüssen an der Rückseite bietet sie vielseitige Anschlussmöglichkeiten - von getrenntem linken und rechtem Kanal (mit zwei Subwoofern) bis hin zu Mono- oder Stereo-Betrieb mit einem Subwoofer. 


Die Exaktbox Sub funktioniert mit jedem beliebigen Subwoofer und ist laut Linn ein ungemein flexibles Upgrade für jedes Exakt System - einfach die gewünschte Lautstärke am Subwoofer einstellen, fertig.  


Preise und Verfügbarkeit

Alle drei neue Exaktboxes sind ab dem 10. September verfügbar. 


Die sechskantige Akurate Exaktbox ist für 4 170 Euro erhältlich.

Die Majik Exaktbox I für 4 700 Euro und die Exaktbox Sub für 1 490 Euro.