Naim: Neue Endstufen Mit DR-Technologie


Präsentation der weiterentwickelten Endstufen-Versionen des Britischen Herstellers Naim Auf der High End 2015.

Naim Endstufen mit DR-Technologie News auf www.audisseus.de
Foto: Naim

Naim stattet in Kürze seine Modelle NAP 200, NAP 250, NAP 300 und NAP 500 mit Naim-eigenen, diskret aufgebauten Spannungsreglern aus - dementsprechend tragen sie künftig den Namenszusatz "DR" (Discrete Regulators). Die drei größeren Endstufen profitieren darüber hinaus von neuen, für die Referenz-Serie Statement entwickelten Hochleistungstransistoren und optimierten Schaltungslayouts. 



Naim Endstufen mit DR-Technologie News auf www.audisseus.de
Foto: Naim

 Die während eines zweijährigen Entwicklungsprojekts entstandenen Spannungsregler – bislang den externen Netzteilen des Unternehmens vorbehalten – zeichnen sich laut Hersteller, durch einen dreißigmal höheren Rauschabstand, schnelleres Ansprechen auf Laständerungen und eine etwa zehnmal geringere Restwelligkeit aus als frühere Regler. In der NAP 200 DR kommt ein einzelnes DR-Modul zum Einsatz, das die Versorgungsspannung für eine Naim-Vorstufe regelt. In den Modellen NAP 250 DR, NAP 300 DR, NAP 500 DR dagegen regeln mehrere DR-Module auf dem Mainboard die gesamte Endstufe.

 

 In der NAP 250 DR, NAP 300 DR und NAP 500 DR kommen außerdem neue, extrem leistungsfähige

Ausgangstransistoren zum Einsatz. Die aus der Statement-Serie stammenden, „009“ getauften Transistoren wurden in Zusammenarbeit mit einem hochspezialisierten Halbleiterhersteller entwickelt. Während des Fertigungsprozesses werden die Halbleiterplättchen mit Seriennummern versehen und paarweise gematcht, denn je näher zwei Plättchen auf dem Silizium-Wafer sind, desto weniger weichen ihre Eigenschaften voneinander ab.

 

Die neuen Naim Endstufen werden voraussichtlich ab Juli 2015 erhältlich sein. 

 

Preise:

ab 3.098 Euro (NAP 200 DR) 

Auf alle Modelle gewährt Naim bei Registrierung eine Garantie von 5 Jahren.

 

Naim Endstufen mit DR-Technologie - News auf www.audisseus.de
Foto: Naim